‍Jens ‍Biedermann

‍Bandoneon ‍Accordion ‍Percussion

Jens Biedermann hat sich der Musik verschrieben - insbesondere tanzbarer Musik. Selber ehemals professioneller zeitgenössischer Bühnentänzer, als Kind aufgewachsenen mit Volkstänzen in den Beinen und immer wieder in Berührung mit Tango Argentino hat sich seine musikalische Leidenschaft zu Stilen hin entwickelt, die in naher Verbindung zu Tanz stehen: Tango Argentino, Volks- und insbesondere Balkanmusik sowie freie Improvisation. 


Erste musikalische Schritte unternimmt Jens Biedermann als 7-Jähriger auf dem Akkordeon - mit Unterricht bei dem serbischen Virtuosen Andy Becirovic, bei welchem er heute im Ensemble „Polifonia“ als Percussionist und zweites Akkordeon für den Groove besorgt ist. Als Jugendlicher fasziniert ihn der Jazz, dem  er auf Vibraphon und Schlagzeug mehrere Jahre gewidmet hat . 


Während seiner beruflichen Tätigkeit als Tänzer und Bühnenkünstler ist er in mehreren Produktionen auch als Musiker involviert. Nach dem Ende seiner Karriere als aktiver Tänzer wendet er sich wieder vollumfänglich dem Akkordeon und bald auch dem Bandoneon zu, welche beide seine Leidenschaft für die Musik auf grosser Flamme nähren.  


Als festes Mitglied spielt Jens Biedermann im Balkan Ensemble „Polifonia“ und bei  „Tango Federal - Orquesta Típica Suiza“, das er mit Pianisten Robert Schmidt ins Leben gerufen hat. Weiter spielt er in wechselnden Formation - Duo, Trio und anderen Besetzungen - Musik die bewegt. 

Ensembles / Links

Polifonia

Musik aus dem Balkan und Osteuropa

Tango Federal- Orquesta Típica Suiza

Argentinischer Tango aus der Ära der 

grossen Orquesta Típica der 40er Jahre

Andrea Schmid - Jens Biedermann

Musik aus aller Welt - Schweizer Volksmusik, Musik aus Osteuropa, Fiddel Tunes und mehr